Selbstständigkeit und Lebensqualität – mit TeleAlarm auch noch im Alter

Der demografische Wandel in Deutschland bringt Fragen über die Versorgung im Alter auf. Für viele Menschen kommt das Leben in einer betreuten Einrichtung im fortgeschrittenen Alter immer weniger in Frage. Ausschlaggebend für eine Entscheidung gegen ein Pflegeheim sind unter anderem die eingeschränkte Unabhängigkeit und das Verlassen des vertrauten Umfeldes bei einem Umzug in eine solche Wohneinrichtung. Jedoch beschäftigt das Thema einer humanen und respektvollen Versorgung bei gleichzeitiger Unabhängigkeit nicht nur ältere Menschen. Auch Personen, die durch Unfälle oder andere Schicksalsschläge unerwartet in ihrer Bewegung eingeschränkt und auf Hilfe angewiesen sind, setzen sich mit dieser Thematik auseinander. Mit den Teilnehmerstationen von TeleAlarm und dem dazugehörigen Hausnotruf wird körperlich eingeschränkten Menschen eine Möglichkeit geboten, ihn ihrem gewohnten Umfeld zu verbleiben und trotzdem ihre Selbstständigkeit zu erhalten.

Sicherheit zu Hause – mit den TeleAlarm-Produkten

 

Das TeleAlarm Hausnotrufgerät TA72 bietet Ihnen vielfältige Innovationen, mit deren Hilfe Sie Ihre Notrufanwendung einfach, effizient und wirtschaftlich gestalten können.

Teilnehmerstation 62

Die Haus Serviceruf Teilnehmerstation HTS62 überzeugt durch ihre speziellen technischen Funktionen, die flexible Bedienung und elegantes Design.

Merken

Sind Sie daran interessiert den Hausnotruf zu vermarkten?

Kontaktieren Sie uns!

Wenn Sie Fragen haben oder weiterführende Informationen benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gern weiter!

Haus-ServiceRuf-Zubehör

Teilnehmerstation 62

Mit dem Tx Funk-Handsender ist es möglich, Alarme wie z. B. Notrufe, per Tastendruck auszulösen und an die zugehörige Haus-ServiceRuf-Teilnehmerstation zu senden, wo sie an eine Notrufzentrale weitergeleitet werden.

Merken

Hausserviceruf teilnehmerstation 61

Der Funk-Handsender S37 bietet Ihnen das gute und beruhigende Gefühl sich an jedem Ort im Haus sicher zu fühlen und stets mit einer Zentrale verbunden zu sein, die Ihnen zu jeder Zeit zur Hilfe kommen kann.

Merken

Teilnehmerstation 62

Ein Funk-Handsender macht es möglich schnell und unkompliziert Hilfe anzufordern. Neben seiner unkomplizierten Bedienung bringt der Funk-Handsender S35 wichtige Sicherheitsfeatures mit.

Merken

funkbewegungsmelder

Der Bewegungsmelder ist ein passiver Infrarotmelder, der einen Raum überwachen kann und in der Kombination mit der Haus-ServiceRuf-Teilnehmerstation den Alarme weiterleiten kann.

Merken

Merken

Merken

Teilnehmerstation 62

Mit diesem Kontaktmelder lassen sich Fenster und Türen überwachen, damit Sie diese Bereiche Ihres Hauses jederzeit kontrollieren und sich vor Einbrüchen schützen können.

Merken

Funk-Rauchmelder

Ein Rauchmelder funktioniert als Frühwarnsystem. Schon während des Entstehens eines Brandherdes in der Wohnung schlägt der Rauchmelder Alarm.

Merken

funk gasmelder

Dieser Gasmelder erkennt das Vorhandensein von Gasen wie Methan- und Propangas und löst ab einem Wert von 20 % unterhalb der Explosionsgrenze einen Alarm aus, damit eine schnelle Reaktion möglich wird.

Merken

Funk Kohlenmonoxidmelder

Ein Kohlenmonoxidmelder reagiert, sobald Kohlenmonoxid in der Luft erkannt wird und ein bestimmter Schwellenwert überschritten ist. Er sollte in jedem Raum mit einer Feuerstätte installiert werden.

Merken

Funk Temperaturmelder

Der Temperaturmelder reagiert, wenn ein Temperaturanstieg in der Umgebung erkannt wird und hilft bevor große Hitze für Senioren, Menschen mit gesundheitlichen Problemen oder kleinen Kindern zum Problem wird.

Merken

Fotos-Homepage_Wassermelder

Ein Wassermelder meldet frühzeitig ungewollten Wasseraustritt und schützt Sie vor Wasserschäden, die unangenehm sind, da bereits kleine Mengen an Wasser zu größeren Schäden an der Wohnung und Möbeln führen können.

Merken

Man Down Sensor

Der ManDown Sensor wird nicht nur für ältere Personen eingesetzt. Er bietet besonders allein arbeitenden Personen in gefährlicher Umgebung einen zusätzlichen Schutz.

Merken

Merken

Selbstständigkeit und Lebensqualität

Unser Hausnotruf bietet Privatpersonen die Möglichkeit, im eigenen Heim zu verbleiben und bei Bedarf trotzdem Hilfe rufen zu können. Das gewohnte Umfeld muss also nicht aufgegeben werden und die Selbstständigkeit im eigenen Haushalt bleibt bestehen. Mit den TeleAlarm Systemen können gerade allein lebende dementsprechend einen selbstbestimmten Alltag führen und sind nicht auf den Zeitplan fremder Personen angewiesen. Infolgedessen können soziale Kontakte uneingeschränkt gepflegt werden und der Empfang von Besuchern ist nicht von Öffnungszeiten abhängig. Dies resultiert in einer entsprechenden Lebensqualität, die zum Wohlbefinden unser Kunden beiträgt. Überdies kann die Nutzung des Hausnotrufes eine Kostenersparnis im Gegensatz zur Unterbringung in einer Pflegeunterkunft darstellen und sich deshalb auch finanziell rentieren. Die Entscheidung für ein Hausnotruf System von TeleAlarm hat also mehrere Vorteile gegenüber einer Pflegeeinrichtung.

Entlastung von Familienangehörigen

Mithilfe des Hausnotrufes von TeleAlarm erfolgt außerdem eine Entlastung der Angehörigen von körperlich eingeschränkten Menschen. Es wird ihnen die Sorge um die Pflege in einem Notfall genommen, da sie ihre Angehörigen in Sicherheit wissen. Hierdurch wird die mentale Belastung, die diese Sorge beinhaltet, deutlich gemindert und der Familie als auch der auf Hilfe angewiesenen Person wird wichtige Lebensqualität zurückgegeben. Darüber hinaus wird Familienmitgliedern und dem weiteren sozialen Umfeld eine größere Mobilität zugesichert. Da der Hausnotruf zügige Hilfe gewährleistet, ist eine direkte geografische Nähe zur betroffenen Person nicht mehr zwingend notwendig und eine größere Mobilität wird ermöglicht. Daher können Reisen unternommen werden, ohne vorab spezielles Personal zu engagieren und Vorkehrungen treffen zu müssen. Essenziell ist ebenso die Gewissheit, dass der Angehörige bei Nutzung des Hausnotrufes in einer Notsituation auch daheim durch kompetentes und qualifiziertes Fachpersonal betreut wird, wenn dies erforderlich ist. Diese Technologie ermöglicht also eine von der Heimpflege unabhängige Betreuung, die Angehörige deutlich entlastet.

top