Neuigkeiten an der Personalfront

Neuigkeiten an der Personalfront

von 11 Oktober, 2018 0

Herzlich Willkommen (zurück) bei der TeleAlarm!

Zum 15.10.2018 hat der Vertriebsaußendienst der TeleAlarm einen neuen Mitarbeiter gewonnen. Das Team der TeleAlarm freut sich, Herrn Stefan Krug begrüßen zu dürfen. Darüber hinaus heißt TeleAlarm Frau Anika Fiedler (ehemals Gerling) zum 18.09. aus dem Mutterschutz zurück und freut sich über die zusätzliche Unterstützung im BackOffice durch Frau Sarah Piehlig.

 

Bild von Stefan Krug Stefan Krug

Vertrieb Nord-Ost
0173 – 141 62 37
stefan.krug@telealarm.com

Bild von Frau Fiedler Anika Fiedler

Auftragsabwicklung
0341 – 271 57 80
Anika.fiedler@telealarm.com

Bild von Sarah Piehlig Sarah Piehlig

Auftragsabwicklung
0341 – 271 57 80
sarah.piehlig@telealarm.com

 

Stefan Krug

„Seitenwechsler“ mit Insider-Wissen

Viele Jahre war Stefan Krug beim Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. tätig – einem wichtigen Kunden der TeleAlarm. Denn bereits zu Boschzeiten waren dort die Teilnehmerstationen HTS62 im Einsatz.
Und die Johanniter haben Krugs berufliche Entwicklung stark geprägt. Zunächst als Mediengestalter mit der Fachrichtung Medienoperating sowie einer ebenfalls abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung gestartet, stieg er 2009 als Fachberater für Notrufdienste in die „Welt des Hausnotrufes und des Schwesternrufs“ ein. Das sicherte ihm echtes „Insider-Wissen“. Neben der Sachbearbeitung erlangte er Einblicke in die Sozialen Dienste, Kenntnisse des technischen Supports sowie des Qualitätsmanagements. Vor allem baute er jedoch seine Vertriebskompetenzen aus, in Bezug auf Endkunden ebenso wie Multiplikatoren.

Neue Herausforderungen locken

Doch neue Herausforderungen locken Stefan Krug – so nun auch in den Vertriebsaußendienst der TeleAlarm. In seiner Arbeit agiert er dabei kunden- und zielorientiert. Sein Motto: „Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg“. Das gilt für Stefan Krug auch im Sport, den er als Ausgleich zum Job regelmäßig betreibt. Auch die Familie und die Fotografie bringen ihn aber immer wieder in Balance.

Aufgaben

Herr Krug wird zukünftig den Vertrieb im „Nord-Osten“ übernehmen, d.h. in Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und in dem östlichen Teil von Niedersachsen.

top