Messe Nürnberg zeigt Technologien der Altenpflege

Messe Nürnberg zeigt Technologien der Altenpflege

von 02 Mai, 2017 0

Knapp 2,9 Millionen Pflegebedürftige leben aktuell in Deutschland. Prognosen des Statistischen Bundesamtes zufolge ist die Tendenz steigend. Bis 2030 werden hierzulande 3,4 Millionen Menschen pflegebedürftig. Diesem Trend muss auch die Pflegebranche gerecht werden – mit mehr Personal in Gesundheitseinrichtungen, aber auch mit neuen Technologien. Auf der Altenpflege in Nürnberg, der Leitmesse der Pflegewirtschaft, stellten vom 25. bis 27. April 2017 insgesamt 660 Aussteller ihre Innovationen und Dienstleistungen vor. Darunter auch TeleAlarm.

TeleAlarm auf der Altenpflege-Messe

Neuheit bei TeleAlarm: Das IP-NurseCall-System

Zu den Highlights am Messestand von TeleAlarm gehörte das neue iCall-System. Dabei handelt es sich um das erste IP-NurseCall-System mit einer vollständig integrierten drahtlosen Rufanlage nach VDE-Norm. Damit können in der Altenpflege sowohl verdrahtete als auch drahtlose Rufempfänger eingesetzt werden.

„Summer Edition“ der Teilnehmerstation vorgestellt

Im Bereich der Teilnehmerstationen stellte TeleAlarm erstmals die neue „Summer Edition“ der TA74 vor. Diese ist wieder mit vier Tasten ausgestattet, so dass sie auch eine Tagestaste zur Verfügung haben. Ebenso bekamen die Messebesucher Gelegenheit, die Programmierung der neuen TA72 über die Cloud Services und den Configuration Manager zu testen. Auch die Programmierung der HTS62 sowie deren Anschlussmöglichkeiten über GSM standen zum Test bereit.

Leitstellenmanagement mit Neuerungen

Der Technische Support von TeleAlarm stellte zudem das neue Leitstellen-Managementsystem LMS8.0 vor. Neben einer neuen Benutzeroberfläche kann die TA7x jetzt auch auf die neue Leitstelle aufgeschalten werden.

Vier Bereiche der Altenpflege

TeleAlarm Messestand der AltenpflegeRund 28.000 Besucher zählte die Messe in diesem Jahr. In vier Messehallen umfasste sie die Bereiche „Pflege & Betreuung“, „Wohnen & Quartier“, „Verpflegung & Hauswirtschaft“ sowie „Arbeitswelten & Prozesse“. Ein klarer Trend, der sich mittlerweile auch in der Pflege abzeichnet, ist die zunehmende Digitalisierung. TeleAlarm trägt mit seinen Produkten und Neuerungen dazu bei.

Altenpflege 2018 in Hannover

Die Messe Altenpflege – ehemals Altenpflege+ProPflege – findet seit 1990 jährlich im wechselnden Turnus an den Messeplätzen Nürnberg und Hannover statt. Entscheider und Experten der Branche treffen zusammen, um ihre neuesten Produkte vorzustellen, Kontakte zu pflegen, über Trends der Branche zu diskutieren und sich in Workshops und Seminaren weiterzubilden. Die nächste Altenpflege Messe findet vom 6. bis 8. März 2018 auf dem Messegelände Hannover statt.

 

Impressionen von der Altenpflege 2017

 

Bildquelle: Julia Malcher / Messe Fotografen

top